freiheitsgærtnerin

freiheitsgærtnerin

Neueste Beiträge

Ein Tag im Juli…

Ein Tag im Juli ist wie eine Woche im August, ist wie das ganze Monat September. So heißt es – Pflanzenwachstums-technisch betrachtet. Nach meinen zwei Wochen Urlaub von der KLEINenFARM kann ich das voll und ganz bestätigen! Beim Ankommen werd ich gleich einmal von dem prächtigen Blühstreifen mitten am Feld begrüßt, der mir schon von„Ein Tag im Juli…“ weiterlesen

Von Folien und Netzen

Ja, auch im Gemüsebau wird Plastik verwendet und ja, es leistet uns oft sehr gute Dienste! Zum Beispiel verwenden wir Tarps (Folien) um die Feldstücke zu verdunkeln (okkulieren) um somit Beikräuter zu reduzieren und ohne Maschinen den Boden schonend für die Aussaat oder Bepflanzung vorzubereiten. Auch Vliese sind sehr sehr hilfreich bzw. notwendig um im„Von Folien und Netzen“ weiterlesen

Die Ersten

Welch Freude – die ersten Zucchinis sind reif 🙂 die erste Ernte einer Kultur im Jahr, ist für mich immer etwas ganz Besonderes. Klar, in ein paar Wochen wissen wir alle nimmer wohin mit den Zucchinis, aber jetzt grade ist es großartig – alle Jahre wieder. Genau das liebe ich so an einem saisonalem Leben.„Die Ersten“ weiterlesen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.